Pfahlbauurlaub Waterfront 1. Reihe

Für bis zu 5 Personen


Über die Unterkunft


Die Besonderheiten sind:

  • wie gesagt: die Größe! Circa 50 % größer als die andere Hütten
  • LAGE: eine der ganz wenigen Hütten die direkt in der erste Reihe am Hauptkanal stehen, der zum See führt (daher der Name "Waterfront")
  • Dusche IM Haus (üblich bei den Seehütten sind Außenduschen, was in der Übergangszeit etwas kühl sein kann)
  • zusätzlich zur großen Terrasse noch eine Art "Wintergarten", der in Wirklichkeit ein Teil der Terrasse ist, der rundherum durch Gelsengitter geschützt ist. Sollten mal wirklich die Gelsen lästig sein (was nur bei Sonnenuntergang und da nur selten ist), kann man sich in den "Wintergarten" setzen, ist vor Gelsen geschützt und trotzdem im Freien
  • statt der üblichen steilen Leiter um zu den Schlafplätzen im 1. Stock zu kommen gibt es eine deutlich komfortablere Treppe, wichtig für kleinere Kinder oder weniger mobile Personen
  • im Vergleich zu anderen Hütten mehr Stauraum für Ihr Gepäck
  • Elektroherd
  • Geschirrspülmaschine
  • Klimaanlage
  • WLAN
  • Hochwertiger-Gasgriller mit 800 Grad Infrarotbrenner Sizzle Zone (für Steak-Freunde)
  • Stromanschluss, daher alle elektrischen Annehmlichkeiten, insbesondere Klimaanlage UND
  • Elektroboot (mit Liegefläche, Leiter um draussen am See ins Wasser gehen zu können, ...) Ist aber nur für bewegliche Personen benutzbar, Ein- und Aussteigen sind je nach Wasserstand mühsam, das Abdecken mit Plane erfordert Turnerei am Bootsrand etc. 
  • ...

Dieses mehr an Platz macht sich gerade bei Schlechtwetter bemerkbar. Das BAD ist im Haupthaus, was eine absolute Besonderheit ist. 99 % aller Hütten haben das Bad im Freien (siehe die Fotos zur Robinsonhütte). Gerade im Frühjahr und im Herbst ist eine Dusche im Haus schon ein Vorteil. Das Bad ist auch RELATIV groß, sogar größer als in der Glampinghütte Nr. 5a (das ging allerdings auf Kosten der Breite des Bettes, siehe unten).

Die meisten Hütten erfordern wirkliches Klettergeschick um zum oberen Schlafplatz unterm Dach ("am Juchhe") zu gelangen, diese Hütte hat eine fast normale Treppe (trotzdem ist es da oben natürlich eng und Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit tun sich beim Rauf und Runtergehen wohl trotzdem schwer. Kleinkindersicher ist der Schlafplatz unterm Dach nicht.

Das Schlafzimmer hat ein Bett mit 140 x 200. Erstaunlicherweise sind die 200 cm Länge sogar schon bemerkenswert. STandardmaß in den 70er Jahren, als die Hütten gebaut wurden, war nämlich 190 cm. Wir haben die Wand um 10 cm versetzt. Der GRILLER ist ein absolutes Luxusteil und steckt auch Weber-Grill in die Tasche (meine subjektive Meinung :-) ). Die 800 Grad Sizzle Zone (Infrarot) zaubert knusprig-karamellisierte Krusten auf medium-rare Steaks!

Das BOOT dürfen sie kostenlos mitbenützen (ist streng genommen rechtlich nicht mitvermietet). Aber das Boot zu bedienen ist vermutlich nicht jedem möglich. Man sollte sportlich, jedenfalls beweglich sein für's Ein- und Aussteigen. Umso mehr jetzt, weil der Wasserspiegel sehr niedrig ist und die Distanz zwischen Boot und Terrasse größer ist. Das Boot muss mit einer Plane abgedeckt werden, was durchaus wackelige Turnerei auf dem Boot erfordert. Wenn jemand die Hütte Waterfront (oder auch Glamping) bucht und aus Gründen der etwas komplizierten "Logistik" (abdecken, zudecken, einsteigen, aussteigen, ...) das Boot nicht nützen kann, ist dies kein Grund für Preisminderung. Die ganze Romantika-Siedlung ist eine Wochenend-Siedlung von Privatpersonen. Nur ganz wenige Eigentümer (so wie ich) vermieten zeitweise. Daher bitte RUHE, d.h. Rücksichtnahme auf die Nachbarn. DANKE !!!

Adresse: Seestraße, Romantika Siedlung 2, 7071 Rust, Österreich

Größe: 65.0 m², 2 Zimmer, 1 Schlafzimmer, 1 Bad

Betten: 2 Doppelbetten, 1 Schlafsofa

Weitere Preisinformationen:

abhängig von Aufenthaltsdauer und Saison liegen die Preise bei EUR 200 - 260 pro Nacht für die gesamte Hütte (5 Personen), inkl. Bettwäsche, Handtücher, zzgl. Endreinigung EUR 70 und Ortstaxe (EUR 1,50 pro Person ab 15 Jahren). 

Ausstattung

  • Handtücher und Bettwäsche
  • TV
  • Klimaanlage
  • Küche
  • WLAN
  • Terrasse
  • Bügeleisen
  • Toilettenpapier und Seife
  • Kabelfernsehen
  • Heizung
  • Internet
  • Föhn
  • Kleiderbügel
  • Für Haustiere geeignet

Weitere wichtige Infos

Letztlich sind alle Hütten, auch diese, Sonderobjekte, die Flexibilität erfordern. Ein Haus im Wasser zu errichten ist per se ein verrückte Idee und erfordert Kompromissbereitschaft, zumal wenn man das auf kleiner Fläche machen möchte.

Die Terrassen sind nicht eingezäunt und stehen im Wasser, d.h. für Nicht-Schwimmer (Kinder!) nicht geeignet.

Die Klimaanlage kann auch sehr gut heizen. Die Wasserversorung wird allerdings seitens der Gemeinde abgedreht, sobald Frostgefahr besteht und erst im Frühjahr, wenn keine Frostgefahr mehr besteht, wieder aufgedreht. D.h. circa von Anfang November bis Anfang April ist Winterpause. Buchungen für die paar Wochen der "unklaren Übergangszeit" nehme ich aber entgegen: Wer für Zeiträume von ca. Mitte Oktober bis Mitte November bucht oder von Mitte März bis Ende April muss selbstverständlich keine Stornogebühr zahlen, wenn aus diesem Grund (Frostsperre) die Hütten nicht bewohnbar sind. Umgekehrt bin aber auch ich nicht verpflichtet, eine Ersatzunterkunft bereitzustellen. Bitte um Verständnis. 

Belegungskalender

Anreise
Abreise
Personen